17.04.2016 in Kommunales

Landeszuschuss für Waldsee

 

Die Ortsgemeinde Waldsee wird für den Neubau einer Sporthalle einen Landeszuschuss von 571.000 Euro bekommen. Das teilt der Landtagsabgeordnete Bernhard Kukatzki (SPD) mit. Der Zuschuss soll den Bau einer Trainingshalle unterstützen. "Sport hat für unsere Gesellschaft viele positive Wirkungen: Er hält gesund, er fördert das Miteinander und bringt die unterschiedlichsten Menschen dazu, gemeinsam etwas zu erleben. Deshalb wird der Bau und Unterhalt von Sportstätten vom Land gerne unterstützt", betont Kukatzki

12.04.2016 in Kommunales

Landesmittel für Böhl-Iggelheim

 

Für die Sanierung ihres Rathauses wird die Gemeinde Böhl-Iggelheim insgesamt 445.000 Euro Zuschuss aus Landesmitteln erhalten. Wie der Abgeordnete Bernhard Kukatzki (SPD) mitteilt, werden die Mittel aus dem Investitionsstock 2016 kommen. Der Betrag soll laut Kukatzki in drei Tranchen ausbezahlt werden: 2017 sollen 200.000 Euro, 2018 sollen 195.000 Euro und 2019 sollen 50.000 Euro gezahlt werden.
 

22.02.2016 in Kommunales

Landesmittel für Feuerwehrfahrzeug und -Container in Böhl-Iggelheim

 

Für die Beschaffung eines Wechselladerfahrzeuges (WLF) und einen Container für Logistik bekommt die Gemeinde Böhl-Iggelheim Zuwendungen des Landes für Vorhaben im Bereich des Katastrophenschutzes. Das teilt der Landtagsabgeordnete Berhnhard Kukatzki (SPD) mit.

22.12.2015 in Kommunales

Auch Fußgönheim und Maxdorf profitieren von Fördergeldern für Rhein-Haardt-Bahn

 

Mit insgesamt 5,8 Millionen Euro fördert das Land Ausbau und Modernisierung der Rhein-Haardt-Bahn. Wie der Landtagsabgeordnete Bernhard Kukatzki (SPD) mitteilt, werden die Mittel entsprechend dem Landesverkehrsfinanzierungsgesetz-Kommunale Gebietskörperschaften und dem Landesfinanzausgleichsgesetz bereitgestellt. Davon profitieren auch der Rhein-Pfalz-Kreis und die Verbandsgemeinde Maxdorf, mit den Haltepunkten Fußgönheim und Maxdorf.

15.12.2015 in Kommunales

Zuschuss zur Umgestaltung des Ortskerns in Mutterstadt

 

Die Gemeinde Mutterstadt bekommt zur Umgestaltung ihres Ortskerns einen Zuschuss von 280.000 Euro aus dem Programm Städtebauliche Erneuerung 2015 - Aktive Stadtzentren, das Bund und Landesregierung gemeinsam finanzieren. Dies teilt der Landtagsabgeordnete Bernhard Kukatzki nach einer Anfrage beim Innenministerium mit. Der Zuwendungsbetrag von Bund und Land betrage 70 Prozent der zuschussfähigen Kosten von 400.000 Euro. „Ich freue mich, dass die Gestaltung... des Mutterstadter Ortskerns nun realisiert werden kann“, sagt Kukatzki.
 

08.11.2015 in Kommunales

Neuer Name für die Verbandsgemeinde Waldsee

 

Aus der Verbandsgemeinde Waldsee soll die Verbandsgemeinde Rheinauen werden. Einen entsprechenden Antrag zur Änderung des Landesgesetzes über die Bildung der Verbandsgemeinde haben SPD und Grüne gestellt. Das teilt der SPD-Landtagsabgeordnete Bernhard Kukatzki mit. Schon in der nächsten Sitzung am 11. November werde über den Antrag entschieden. Das Gesetz, das den Namen Rheinauen festschreibe, könne dann mit Beginn 2016 in Kraft treten.

04.09.2015 in Kommunales

715.000 Euro Landeszuschuss für K 13 zwischen Waldsee und Altrip

 

Für den Ausbau der sanierungsbedürftigen Kreisstraße K 13 zwischen Waldsee und Altrip wird das Land 715.000 Euro Zuschuss an den Rhein-Pfalz-Kreis geben. Das berichtet der SPD-Landtagsabgeordnete Bernhard Kukatzki aus dem Mainzer Innenministerium. Die Straße werde auf einer Strecke von 3500 Metern instandgesetzt. Zugleich mit der Erneuerung der Fahrbahndecke werde auch die unzureichende Entwässerung verbessert, so Kukatzki weiter. „Mit der Sanierung wird die Verkehrssicherheit auf diesem Abschnitt wesentlich verbessert“, lobt Kukatzki. Die Gesamtkosten der Arbeiten habe der Landesbetrieb Mobilitäti mit 1,1 Millionen Euro angesetzt.

23.07.2015 in Kommunales

Zuschüsse für AC Mutterstadt und SSV Otterstadt

 

Zwei Sportvereine im Rhein-Pfalz-Kreis erhalten Zuschüsse vom Land für Bauvorhaben, teilt der Landtagsabgeordnete Bernhard Kukatzki (SPD) mit. Der Athleten-Club 1892 Mutterstadt bekomme 7900 Euro für eine geplante Zwischenempore für Ausdauersportgeräte. Der Sportschützenverein Otterstadt erhalte 4800 Euro für die Dachsanierung des Vereinsheim.

16.10.2012 in Kommunales

Erfolgreich mit „Urpfälzer“ Produktion

 
Die SPD-Landtagsabgeordneten mit Hannelore Klamm und Bürgermeister Hans-Dieter Schneider bei Gemüse-Renner in Mutterstad

Arbeitskreis Wirtschaft der SPD-Landtagsfraktion vor Ort fort

In Schifferstadt, im Herzen der Vorderpfalz, befindet sich die wahrscheinlich größte Anbaufläche Deutschland für das sogenannte Weiß-Gold (Rettich). Eine noch größere Bedeutung hat allerdings der Anbau von Radieschen für die Pfalz die eine herausragende Marktstellung der Vorderpfälzer Gemüsebauern sichern.

06.02.2012 in Kommunales

Erfolgreicher Bürgerentscheid

 

Mutterstadt soll mit an den Verhandlungstisch
Die Bürgerinnen und Bürger Limburgerhofs haben entschieden: Mutterstadt soll an den Fusionsverhandlungen zwischen Limburgerhof und Neuhofen beteiligt werden. Für die Beteiligung sprachen sich 52,57 (1813 Stimmen) Prozent der teilnehmenden Bürgerinnen und Bürger aus - 1763 Stimmen wären mindestens erforderlich gewesen, um die Entscheidung des Gemeinderates aufzuheben. Gegen die Beteiligung stimmten 47,43 Prozent der Bürgerinnen und Bürger (1636 Stimmen). Die Wahlbeteiligung lag bei 39,24 Prozent.

Kalender

Alle Termine öffnen.

16.09.2019 Gemeinsame Sitzung von Kreisverbandsvorstand und Kreistagsfraktion

14.10.2019 Gemeinsame Sitzung von Kreisverbandsvorstand und Kreistagsfraktion

09.11.2019 Klausur von Kreisverbandsvorstand und Kreistagsfraktion