Zuschuss zur Umgestaltung des Ortskerns in Mutterstadt

Veröffentlicht am 15.12.2015 in Kommunales

Die Gemeinde Mutterstadt bekommt zur Umgestaltung ihres Ortskerns einen Zuschuss von 280.000 Euro aus dem Programm Städtebauliche Erneuerung 2015 - Aktive Stadtzentren, das Bund und Landesregierung gemeinsam finanzieren. Dies teilt der Landtagsabgeordnete Bernhard Kukatzki nach einer Anfrage beim Innenministerium mit. Der Zuwendungsbetrag von Bund und Land betrage 70 Prozent der zuschussfähigen Kosten von 400.000 Euro. „Ich freue mich, dass die Gestaltung... des Mutterstadter Ortskerns nun realisiert werden kann“, sagt Kukatzki.
 

Zu begrüßen sei die Beteiligung der Bürger bei der Planung der Verkehrsführung. „Die Zusammenarbeit von Anliegern, Bürgern, Lokaler Agenda und der Gemeindeverwaltung ist vorbildlich“, so Kukatzki weiter. Nach dem derzeitigen Stand der Planung sollen die Ampeln an der Kreuzung Speyerer-/Neustadter-/Oggersheimer-/Ludwigshafener Straße abgebaut und die Rechts-vor-Links Regelung eingeführt werden. Der Verkehr soll beruhigt werden, Radfahrer besonders berücksichtigt werden. „Der Ortstkern wird durch die Umgestaltung eine Aufwertung erfahren, der Verkehr für alle Verkehrsteilnehmer und -teilnehmerinnen sicherer werden“, ist Kukatzki überzeugt.

 

Kalender

Alle Termine öffnen.

16.09.2019 Gemeinsame Sitzung von Kreisverbandsvorstand und Kreistagsfraktion

14.10.2019 Gemeinsame Sitzung von Kreisverbandsvorstand und Kreistagsfraktion

09.11.2019 Klausur von Kreisverbandsvorstand und Kreistagsfraktion