Landesmittel für Feuerwehrfahrzeug und -Container in Böhl-Iggelheim

Veröffentlicht am 22.02.2016 in Kommunales

Für die Beschaffung eines Wechselladerfahrzeuges (WLF) und einen Container für Logistik bekommt die Gemeinde Böhl-Iggelheim Zuwendungen des Landes für Vorhaben im Bereich des Katastrophenschutzes. Das teilt der Landtagsabgeordnete Berhnhard Kukatzki (SPD) mit.

Für das Feuerwehr-Fahrzeug, das als Transporter für Container dient, bekomme die Gemeinde in diesem Jahr 52.000 Euro. Der Logistik-Container werde vom Land mit 11.000 Euro gefördert. „Ich freue mich, dass wir die gute Ausstattung der Böhl-Iggelheimer Freiwilligen Feuerwehr mit Landesmitteln fördern können“, sagt Kukatzki. Um Bürgerinnen und Bürgern in Not zu helfen, brauchen Feuerwehrleute eine gute technische Ausrüstung, deshalb seien die Landesmittel gut angelegt.

 

Kalender

Alle Termine öffnen.

15.11.2019, 16:00 Uhr Klausurtagung Kreisvorstand

21.11.2019 Kreisverbandsvorstand