[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD im Rhein-Pfalz-Kreis.

„Beim „Safer Internet Day“ am 7. Februar steht die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen im Mittelpunkt“, so Martin Haller, medien- und netzpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion. „Digitale Medien werden in Zukunft noch mehr als heute ein völlig normaler Bestandteil unseres Alltags sein. Der Umgang mit diesen muss ebenso gelernt werden wie Lesen, Schreiben und Rechnen; Wir können also von einer vierten Kulturtechnik sprechen, die es schon bei Kindern und Jugendlichen zu stärken gilt. Nur wer kompetent mit digitalen Medien umgehen kann, bewahrt sich Chancengleichheit gegenüber Gleichaltrigen und schafft es, aus der Flut von Informationen das Richtige und Wichtige herauszufiltern. Deshalb unterstützen wir als SPD-Fraktion die bundesweit als wegweisend anerkannten Medienkompetenzangebote der Landesregierung.

Veröffentlicht am 06.02.2012

Rund 100 interessierte Bürgerinnen und Bürger waren zur Veranstaltung „Wertvolle Demokratie –wehrhafte Demokratie“ in Böhl-Iggelheim gekommen, die Landtagsabgeordnete Hannelore Klamm und der SPD-Ortsverein organisiert hatten. Die große Besucherzahl und die lebhafte Diskussion zeigten die Brisanz und Wichtigkeit, die das Thema Umgang mit Rechtsextremismus nach wie vor hat. Innenminister Roger Lewentz sprach sich klar für ein NPD-Verbot aus und erhielt breite Zustimmung der anderen Podiumsteilnehmer.

Veröffentlicht am 03.02.2012

- Zum Seitenanfang.