Spendenübergabe der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik an das NetzwerkHilfe in Maxdorf

Veröffentlicht am 22.12.2015 in Sozialpolitik

Das NetzwerkHilfe der Verbandsgemeinde Maxdorf
konnte einen Spendengutschein im Wert von 400 € von der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) entgegennehmen. Übergeben wurde die Spende im Rathaus Maxdorf durch die ehemalige Vizepräsidentin des Landtages, Frau Hannelore Klamm, und dem Mitglied des Landtages, Herrn Bernhard Kukatzki.
 

Das Leitungsteam der NetzwerkHilfe, vertreten durch Frau Sue Fröhlich, Frau
Sylvia Golfier und Verbandsbürgermeisterin Frau Marie-Luise Klein, nahmen
den Spendenscheck persönlich entgegen und bedankten sich herzlich für die
Unterstützung.

 

Im ersten Halbjahr 2015 hat sich das NetzwerkHilfe gebildet um schutz- und
unterstützungsuchenden Menschen in der Verbandsgemeinde zu helfen. Hierzu zählen insbesondere, aber nicht ausschließlich, die in den Gemeinden Maxdorf, Birkenheide und Fußgönheim ankommenden Flüchtlinge.


Unterstützt durch die öffentliche Verwaltung, die örtlichen Kirchengemeinden und die BürgerInnen vor Ort, engagieren sich heute mehr als 100 Ehrenamtliche in 12 Teams. Ziel ist es, durch dezentrale Unterbringung und beziehungsnahe Betreuung gegenseitiges Vertrauen zu schaffen, um Problemen frühzeitig begegnen zu können sowie eine bestmögliche Integration zu ermöglichen.

 

Kalender

Alle Termine öffnen.

15.11.2019, 16:00 Uhr Klausurtagung Kreisvorstand

21.11.2019 Kreisverbandsvorstand