[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD im Rhein-Pfalz-Kreis.

SPD Rhein-Pfalz :

Willkommen bei der SPD im Rhein-Pfalz-Kreis!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage aufgerufen haben.

Nehmen Sie sich Zeit, unsere Arbeit im Kreis und in den Ortsvereinen besser kennenzulernen.

Für Anregungen und Kritik sind wir immer dankbar.

Ihr Team der SPD im Rhein-Pfalz-Kreis

 

 

 

"ÖPNV und Individualverkehr - die Zukunft der Mobilität"

 

Bürgergesprächmit Alexander Schweitzer,

SPD-Fraktionsvorsitzender des Landtages RLP

am Dienstag, 19. September 2017 um 18.00 Uhr

im Historischen Rathaus, Langstraße 24

in 67126 Hochdorf-Assenheim


Der für 2019 geplante Abriss der Hochstraße Nord zeigt uns deutlich: Wir müssen die Investitionen in den Individualverkehr diskutieren und Alternativen zum eigenen Auto aufzeigen.

 

Veröffentlicht am 11.09.2017

Im Rahmen ihrer Wahlkampftour zur Bundestagswahl im September kommt Malu Dreyer nach BobenheimRoxheim. Dort wird sie gemeinsam mit unserer Bundestagskandidatin Doris Barnett und Euch über die Ziele und Ideen der SPD für eine moderne, gerechte und offene Gesellschaft sprechen. Für die richtige Stimmung am Abend sorgen die „Frühschoppler“ aus Böhl-Iggelheim mit original pfälzischer Musik!

Malu Dreyer und Doris Barnett sind überzeugt, dass wir – gerade in der heißen Phase des Wahlkampfes – das klare, auf die Zukunft gerichtete Programm der SPD diskutieren müssen.

Wir brauchen bezahlbaren Wohnraum für alle, mehr Investitionen in Schulgebäude, schnelleres Internet, bessere Verkehrsanbindungen und mehr Sicherheit im öffentlichen Raum und zu Hause. Wir wollen Bildung bundesweit gebührenfrei machen und endlich eine Entlastung für mittlere und niedrige Einkommen erreichen.

Unser Kanzlerkandidat Martin Schulz hat seriöse Konzepte vorgelegt, die zeigen, wie das gelingen kann. Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit – es ist Zeit für Martin Schulz! Die Veranstaltung mit Malu Dreyer und Doris Barnett findet statt:

Dienstag, 29.08.2017 ab 17.30 Uhr Friedrich-Ludwig-Jahn Halle, Jahnstraße 6 67240 Bobenheim-Roxheim.

Veröffentlicht am 12.08.2017

Der Ortsvereien Limburgerhof lädt ganz herzlich ein zu der Informationsveranstaltung  

 

"Gut leben in starken Gemeinden"

Am Donnerstag, 13. Juli um 18.30 Uhr

im Kleinen Kultursaal, Rathaus Limburgerhof,

 

mit Dieter Feid, Beigeordneter und Kämmerer der Stadt Ludwigshafen und Sprecher des Aktionsbündnisses "Für die Würde unserer Städte und Gemeinden" als Hauptreferent sowie unserer Bundestagsabgeordneten Doris Barnett und Ralf Michalak, Personalleiter und stellvertretender Geschäftsführer für Controlling und Finanzen bei der Arbeitsagentur Mainz und Vorsitzender der SPD-Fraktion Limburgerhof.

Veröffentlicht am 03.07.2017

Mit dem Wegfall der allgemeinen Wehrpflicht war abzusehen, dass die Bereitschaft, sichüber Jahre in einer Organisation zu binden, die dem Schutz der Bevölkerung insbesondereim Katastrophenfall dient, nachlassen wird. Aber man hoffte, dass durch „gute Beispiele“im Freundes- und Verwandtenkreis und sowie das zunehmende Interesse von Frauen an diesen Organisationen, die Leistungskraft aufrechterhalten werden kann. Diese Hoffnung trügt, und wir müssen aktiv gegensteuern.

Die „eine“ Lösung des Problems, die über den Fortbestand aller „Blaulicht-Organisationen“ entscheidet, gibt es nicht. Demographischer Wandel und andere Formen des gesellschaftlichen Engagements sind weitere Hindernisse, die der Zukunftsfähigkeit dieser wichtigen Organisationen im Wege stehen.

Wir wollen aber nicht verzagen, sondern zusammen mit Ihnen und dem Präsidenten des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, Herrn Christoph Unger, den wir als Referenten gewinnen konnten, diskutieren und der Politik gezielt neue Wegeaufzeigen.

In diesem Sinn laden wir herzlich ein am Donnerstag, 20. Juli 2017, 18:00 Uhr,in die Friedrich-Ludwig-Jahn-Halle, Jahnstraße 6, 67240 Bobenheim-Roxheim.

Doris Barnett MdB

Martin Haller MdL

Veröffentlicht am 27.06.2017

Die ASF Vorderpfalz veranstaltet am Donnerstag, den 29. Juni um 18.30 Uhr im Haus am Lindenplatz, Philippsburger Str. 6, 67354 Römerberg (OT Mechtersheim) eine Podiumsdiskussion zum Thema "Prekäre Beschäftigungsverhältnisse" mit unserer Bundestagskandidatin Isabel Mackensen, der Rechtsanwältin Edith Schwab, ehemalige Bundesvorsitzende des Verbandes alleinerziehender Mütter und Väter und Jana Beißert von der Gewerkschaft ver.di.

 

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen!

Veröffentlicht am 15.06.2017

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.